, Erb Ernst

COVID-19 Massnahmen ZCT 2021/2022

Zertifikatspflicht in allen Curlinghallen, Erleichterungen bezüglich Vollständigkeit der Teams

ZCT 2021/2022
COVID-19 Massnahmen

Zertifikatspflicht in allen Curlinghallen

Der Bundesrat hat kürzlich eine Zertifikatspflicht eingeführt, welche auch für die Curling­hallen gilt. Die Betreiber von Hallen, wie auch von Restaurants müssen nun die drei Gs überprüfen:

Geimpft – Genesen – Getestet

 

Zu überprüfen sind die COVID-Zertifikate, auf Papier oder auf der COVID-App.

Für die Überprüfung gibt es eine separate COVID-Prüf-App, mit deren Hilfe die QR-Codes gecheckt werden können. Die Überprüfung sollte am Eingang der Halle bzw. des Restaurants durch den/die jeweilige SPIKO vorgenommen werden. Die Anlage darf nur durch Personen betreten werden, welche ein gültiges COVID-Zertifikat vorweisen können. SpielerInnen ohne Zertifikat dürfen nicht zu den Spielen zugelassen werden.

 

«Normal-Betrieb»

Mit der Zertifikatspflicht können die bisherigen COVID-Massnahmen (Maskenpflicht, Kontaktdaten usw.) in den Curlinghallen (on ice), in den Restaurants und in den Garderoben aufgehoben werden.

Erleichterungen bezüglich Vollständigkeit der Teams

Bezüglich der "Vollständigkeit der Teams" bleiben die COVID-Erleichterungen weiterhin in Kraft. Das bedeutet, dass wir seitens OK und Spielleitung möglichst flexibel sein werden. Wir appellieren aber an den „Spirit of Curling“, dass die Teams alles unternehmen, um reglementskonform zu spielen. Falls es COVID-bedingte Schwierigkeiten gibt, bitte so rasch wie möglich mit der Spielleitung Kontakt aufnehmen.

·     Im Ausnahmefall kann ein Spiel auch zu Dritt gespielt werden (kann durch lokalen Spiko vor Ort, vor Spielbeginn bewilligt werden).

·      Eventuell sind auch ausserordentliche, durch COVID-bedingte Verschiebungen möglich (es braucht hierzu weiterhin eine Bewilligung durch die zentrale Spielleitung).

·     Wenn aber längerfristig weniger als 3 SpielerInnen zur Verfügung stehen, müssen wir leider trotzdem Forfait-Niederlagen in Betracht ziehen.

 

Seitens des OKs und der Spielleitung wünschen wir allen Teilnehmerinnen sportliche und kameradschaftliche Begegnungen und „Guet Stei“!

Hebed Euch Sorg!

  

Zentralschweiz, September 2021, OK ZCT